Wo gehts lang?

Betriebliches oder privates Gesundheitsmanagement ?

Was bedeutet Gesunde Führung und Gesundheitsmanagement und wofür ist es gut?

 

Je turbulenter das Leben und je komplexer die Anforderungen an Dich oder Dein Unternehmen sind, um so wichtiger ist es, eine Stabilität und eine Reservoir an Kraft zu schaffen. Wie kann ich langfristig im Wettbewerb standhalten, zu neuen Lösungen finden und auch unvorhergesehene Aufgaben meistern? 

 

Fragen, die uns heute herausfordern...

 

Im gesunden Zustand bin ich in der Lage, stürmischen Zeiten zu trotzen und tatsächlicher Lenker meines Lebens zu sein. Doch WIE schaffe ich diese Form der Gesundheit? Und was heißt Gesundheit in betrieblicher Hinsicht? 

 

Führe ich tatsächlich mein Leben und Unternehmen oder leite ich es "nur"?

 

Ein feiner Unterschied. 

 

Warum ?

 

Führung beinhaltet, dass es einen Weg gibt, ein Ziel und einen Zweck. Im tieferen Sinne: "einen Zweck der Existenz", (J. Strelecky). Ich steuere bewusst. Leiten hingegen heißt: "Ich organisiere einen Status X und dieser führt mich".  Wie das Sprichwort: Selbstständig, mehr ständig als selbst.

 

Ist mein Selbst und mein Sinn zu sehr in die Schieflage gekommen und sind meine Ressourcen erschöpft, helfen kurzfristige Aktionen nicht oder nicht mehr um das Energiefass wieder aufzufüllen. 

 

Gerät etwas aus den Fugen, zeigen sich zwei Verhaltensweisen:

 

Ein Weg, um auf eine Schieflage aufmerksam zu machen, ist "jammern". Im Betrieb sind diese Symptome hohe Krankheitsraten und Mitarbeiterfluktuationen. Diese kosten Kraft und Ressourcen und zwar allen Beteiligten, nicht nur dem Betroffenen selbst. Die Folge: Resignation statt Unterstützung.

 

Menschen, die gewohnt sind zu agieren und leisten zu wollen, jammern nicht! Sie machen unentwegt weiter, in der Hoffnung, noch irgendwie ans Ziel zu kommen. Dabei brennen sie langsam aus. Am Ende steht der Totalcrash, mit enormen Ausfällen, wirtschaftlich und menschlich.

 

Kennst Du diesen Zustand? Alles ist schief! Wo ist der Ausgang aus dem Hamsterrad?

 

Wo ist die langersehnte Wende?

 

In der Regel kommt diese nicht im Außen, wie ein Retter auf dem weißen Pferd. Es bedarf einer inneren Neuausrichtung. Keine Angst, das Containerschiff braucht nicht sofort eine Kehrtwende fahren. Prozesse benötigen Zeit und geben damit genügend Möglichkeiten Luft zu holen. Es muß auch nicht der ganze Betrieb auf den Kopf gestellt werden. Solche Lösungswege würden viel zu viele Ressourcen in Anspruch nehmen. Wir wollen Kraft und Stabilität aufbauen, nicht verwerten! Gemeinsam finden wir Konzepte zur Lebens-und Betriebsführung und holen uns bei Bedarf weitere, externe Experten, hinzu. 

 

Erkenne: Gesundheit ist eher eine Haltung als ein Zustand.

Stelle Dich fest in den Fluss des Lebens. Sei im Vertrauen, genügend Kraft, Fachwissen und Stärke zu haben. Meistere die Dir gestellten Aufgaben.

 

Starte jetzt in eine glückliche und erfolgreiche Zukunft! Gehe Deinen ersten Schritt. Gehe ihn jetzt. Vereinbare ein kostenfreies, telefonisches Beratungsgespräch mit mir.

Dein Weg beginnt barfuss
Dein Weg beginnt barfuss