Unternehmen sehen sich heute vor großen Herausforderungen gestellt.

Immer komplexer werdende Arbeitsabläufe gepaart mit einer schnellen Aktionsbereitschaft bauen immensen Druck auf. Gleichzeitig steuern unsere Unternehmen einem Generationswechsel entgegen. Die Folge: hohe Krankheitsstände und Mitarbeiterfluktuationen sowie Probleme, aus der nachkommenden Generation die passenden Fachkräfte zu finden. Stetig wächst die Belastung für die, die "das Ganze am Laufen halten".

 

Wie können Menschen und Unternehmen den größten Widrigkeiten trotzen und dabei gesund und erfolgreich bleiben? 

 

Es bedarf eines neuen Blickwinkels aus Sicht der Führung auf den "Gesamtorganismus "

Unternehmen. Welchen Einfluss hat mein Führungsverhalten auf die Gesundheit meines Mitarbeiters und dem gesamten Unternehmen? Mehr als wir bisher gedacht haben. 

Analog zum Körper kann ich Symptome nicht trennen von den Ursachen und auch nicht losgelöst vom Ganzen heilen. Das ist das "Herumdoktern" ohne wirklich dem Kern näher zu kommen, geschweige denn ihn zu heilen.  Genau so wenig führen Einzelaktionen zur gewünschten Mitarbeitermotivation und zum Erfolg.

 

Und was bedarf es denn dann?

 

Ein Gesamtkonzept, angepasst an die Bedürfnisse des Unternehmens, in einzelnen Schritten und Stufen, um "das Ruder wieder rumzureißen". Aber sachte, ein Containerschiff wendet sich nicht von heute auf morgen! Wir legen gemeinsam das Tempo und den Fahrplan dazu fest.

Ein gutes Konzept  beinhaltet Zeit zum Luft holen, das die Ressourcen nicht erschöpft, sondern allmählich steigert.

Interessant? Nutzen Sie ein kostenfreies Erstgespräch.